Mitteilungen Ihrer Innung

Dienstag, 4. März 2014 - 00:05 Uhr
Innung goes IHM 2014

Liebe Mitglieder

auch in diesem Jahr wird sich die Innung vom 12.03.2014 bis 18.03.2014 wieder auf der Internationalen Handwerksmesse in München beteiligen. Wenn auch Sie Ihr Unternehmen auf dem Stand der Uhrmacherinnung kostenlos präsentiere wollen, so kontaktieren Sie die Geschäftsstelle.

Peter Hauser,
Vorstandsmitglied, Webmaster

Sonntag, 2. Februar 2014 - 12:45 Uhr
Mitgliederliste 2014

Liebe Mitglieder, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

die neue Mitgliederliste 2014 ist online! Bitte prüfen Sie Ihren Eintrag und teilen Sie mir eventuelle Korrekturen mit.

Mit kollegialen Grüßen
Peter Hauser
Vorstandsmitglied, Webmaster


Freitag, 20. September 2013 - 15:59 Uhr
Gesellenfreisprechungsfeier im Uhrmacherhandwerk im großen Festsaal der Handwerkskammer Würzburg am 14.09.2013

Die Begrüßung der Gäste übernahm der Obermeister der Uhrmacherinnung Unterfranken, Herr Joachim Zorn.
Weitere Grußworte sprachen Herr Dr. Norbert Sieber, Vizepräsident des Zentralverbandes für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik, Herr Uwe Tutschku, Leiter des Städtischen Berufsbidlungszentrum I, der Stadt Würzburg.
Der Landrat, Herr Eberhard Nuß hielt die Festansprache und versprach den Junggesellinen und Junggesellen eine blühende Zukunft für wahre Könner Ihres Handwerks. Herr Landrat Nuß hob die Bedeutung des Meistertitels im Handwerk hervor und brachte die Hoffnung zum Ausdruck, daß möglichst viele der anwesenden Junguhrmacher sich zum Meister weiterbilden. Weiter lobte er den Einsatz der Lehrer und Ausbilder, ohne die eine Berufsausbildung schlicht nicht möglich wäre.
Der Vorsitzende des Bayerischen Gesellenprüfungsausschuß im Uhrmacherhandwerk, Herr Klaus Imhof sprach die frisch ausgelernten Gesellinen und Gesellen "frei" und überreichte im Anschluß persönlich die Gesellenzeugnisse.
Herr Rudolf Hahn, Vorsitzender der "Stiftung zur Ausbildungsförderung im Bayerischen Uhrmacherghandwerk" lobte den Einsatz der Junggesellinnen und –Gesellen der letzten drei Jahre und gratulierte jedem Einzelnen persönlich.
Im Anschluß ehrte Herr Dr. Sieber noch die ebenfalls in Würzbrug beschulten Hessischen Junguhrmacher.
Ein besonderer Dank gilt den Firmen, welche die Freisprechungsfeier, sowie die Arbeit der "Stiftung" mit Sach- und Geldspenden fördern. Dies waren die Firmen Boley, Flume und diesmal in besonderer Weise die Fa. Beco, welche das Buffet sponserte.

Peter Hauser
Webmaster, Vorstandsmitglied

Sonntag, 28. April 2013 - 00:41 Uhr
Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am Montag 6. Mai 2013


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir dürfen Sie hiermit zur nächsten Jahreshauptversammlung einladen.

Die Versammlung findet am
Montag, 6. Mai 2013 um 19.30 Uhr
im Rathaus München, Marienplatz 8
Raum Grütznerstuben, im Erdgeschoss
(Eingang über Pforte Fischerbunnen, Innenhof linker Hand)
statt.

Das Rathaus liegt am U- und S-Bahnhaltepunkt Marienplatz. Die nächstgelegenen Parkhäuser sind am Färbergraben oder Marienplatz.

Die Tagesordnung erhalten Sie in der Anlage. Sollten Sie noch Wünsche zur Ergänzung haben, teilen Sie diese bitte bis zum 30. April 2013 der Geschäftsstelle mit, da wir bewusst keinen Punkt „Verschiedenes oder Sonstiges“ mit auf die Tagesordnung genommen haben.

Die Innung lädt alle Anwesenden zum Leberkäsessen ein. (Getränke müssen selbst bezahlt werden.) Bitte anmelden bis zum 30.04.2014 auf anliegendem Formular.

Mit freundlichen Grüßen
Uhrmacherinnung für
München und Oberbayern

Oliver Belik, Obermeister
Monika Gillmeister, Geschäftsführerin

Sonntag, 10. März 2013 - 16:12 Uhr
Die Innung auf der IHM 2013

Wir waren in der Halle B1 Stand B1.811. Unser Stand war von allen Seiten einsehbar und das Interesse der Messebesucher durchaus hoch. Wir hatten viele interessante Kundengespräche mit teilweise sehr fachkundigem Publikum. Die häufigsten Fragen drehten sich um Adressen für die Wartung und Restaurierung von alten Uhren, es war aber auch durchaus ein reges Interesse an neuen, bezahlbaren, mechanischen Uhren zu verzeichnen. Selbst Funkuhren waren immer wieder ein Thema.
Ausdrücklich will ich mich hier für die tatkräftige, zweitägige Unterstützung des Herrn Andreas Stark (Außendienst Fa. Junghans) recht herzlich bedanken. Dank seines persönlichen Einsatzes konnten wir zahlreiche neue Kundenkontakte knüpfen.

Denjenigen Kollegen, die uns nicht auf unserem Stand besuchten, will ich sagen: Sie haben's verpasst! Nirgends können Sie sich mit so wenig Aufwand einem größerem Publikum präsentieren.

Mit kollegialen Grüßen
Peter Hauser
Webmaster, Vorstandsmitglied


Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden